banner Ihre Werbung hier !

 

Sehr geehrtes Link4U-Mitglied

Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Tipps zur optimalen Nutzung eines Link4U-Accountes geben.

Regeln und Selbstkontrolle:
Link4U benutzt keinerlei POPUP - Techniken, keine überlagernde Layer, die den eigentlichen Site-Content überdecken o.ä. nervige Effekte ergeben.
Jegliche Form von Klick-Zwang ist nicht zulässig! Aus gleichem Grund verzichtet Link4U auf Java bzw. Javascripten.
Link4U liefert ausschließlich Ihr Banner und den Link zu Ihrer Site - an die vom Seitenbetreiber gewählte Stelle und in der vom ihm gewählten Form und Größe!
Wir bitten aus diesen Gründen möglichst Bildformate wie JPG, GIF und PNG zu benutzen.
Unser Bestreben ist, Werbung in fairer und effizienter Form zu präsentieren.
Ohne Tricks - einfach, übersichtlich und eindeutig.
Wir sind ständig bemüht das im Sinne unserer Mitglieder sicherzustellen.
Wir erwarten von unseren Mitgliedern im Gegenzug die entsprechende Fairness und Korrektheit.

Warum so?
Werbung ist in allen Medien legitim und sicher wichtig.
Werbung macht aber nur Sinn, wenn sie nicht nervt und damit Interesse bei Besuchern erzeugt!
Nur bewußte Klicks bringen auch wirkliche Interessenten.
Wer behauptet man erziele bessere Ergebnisse, z.B. durch Zwangsklick- oder POPUP-Techniken,
hat wohl seinen Grund für diese Aussagen, der aber wohl nicht in der Effizienz des Mitgliedes liegt.
Sehr deutlich zu erkennen, wenn man beachtet, dass moderne Betriebssysteme bzw. Browser diese POPUP-Fenster blocken werden.
Genannte Zahlen und Quoten solcher "Erfolgsmodelle" darf man anzweifeln.

Unsere Erfahrungen
Weniger ist mehr! Total PopUp- und Linküberfrachtete Sites wirken nicht wirklich ansprechend und übersichtlich. Häufig nur zur Deko verwandte Massenbanner-Seiten erfüllen auch keinen echten Zweck. Das wirkt eher als sinn- und zweckfrei.
Gutes Design auf Bannergröße ist eine Kunst, vielleicht eine der schwierigsten Designaufgaben. Unsere Bannerstatistik hilft Ihnen bei der Bewertung Ihrer Banner.

Unsere Regeln
sind einfach und sollen den Nutzen für alle Mitglieder unterstreichen und sicherstellen
Wir halten uns dabei strikt an deutsche Gesetzgebung und allgemeine Regeln.

Und wie funktioniert es?
Bannerformate: Sie können zwischen den Formaten frei wählen. Dies gilt jeweils für einen Account, d.h. einer Link4U-ID. Innerhalb des Accountes, der ID, können Sie z.B. für Unterseiten auch das jeweilige zweite Subformat dieses Mainformates gleichwertig nutzen. Z.B. aus Design - Gründen als Subcode.
Für unsere Mainformate (z.Z. F1 / F2 /F3) muß jeweils eine eigene ID d.h. ein eigener Account angelegt sein.

Beachten Sie bitte, daß es dem jeweiligen anzeigenden Mitglied überlassen ist, welche der beiden Größen innerhalb eines Formates (F1 / F2 /F3) er im Link4U-Quellcode auf seinen Seiten einsetzt. Checken Sie vorab, ob Ihr Banner in beiden Größen gut darstellbar bleibt.

Darstellung und Benennung:
Darstellungen in Bannern können dazu führen, daß andere Mitglieder diese nicht als seriös betrachten. Dies sollten Sie beachten. Fakebanner, wie "Seite 1 Seite2 ...." verbieten sich aus den genannten Gründen.
Darstellungen und Inhalte die deutschem Gesetz widersprechen sind nicht zulässig.

Effizienz Ihres Link4U-Accountes
Sie haben es in der Hand den größtmöglichen Nutzen aus Ihrer Mitgliedschaft zu schöpfen.
Dabzu sollten Sie direkt bei der Account-Anlage alle Möglichkeiten unsere Features nutzen.

1. Kontrollieren Sie bereits bei Accountanlage Ihre Eingaben auf Richtigkeit. Damit verhindern Sie, daß dem Account zugeteilte Credits nutzlos verpuffen.

2. Unsere Features sind sehr hilfreich um z.B. die Akzeptanz (Zielgruppen) oder einzelner Seiten bzw. deren Angebote per Statistik zu bewerten.
Daher empfehlen wir bei der Anlage die Vorwahl (Alle) zu übernehmen, um nicht durch zu enge Auswahl optionale Besucher auszuschließen. Besucher haben durchaus mehrere Ineressen und finden Sie auch themenübergreifend.
Nach ausreichender Beobachungszeit kann dann anhand der Kategorienstatistik ggf. eine Optimierung der Zielgruppen erfolgen.
Diese Vorgaben können Sie jederzeit durch die Update-Funktuion Ihres Accountes korrigieren.
Gleiches gilt für Ihre Ländereinstellungen.

3. Legen Sie möglichst umgehend Den Link4u-Code gut sichtbar, möglichst auf der Startseite Ihrer Homepage an. Nur diese Seite garantiert Ihnen, dass auch jeder Besuch Ihrer Seite wieder Credits für Ihren Account und damit für Ihre Promotion sammelt. Für Unterseiten Ihrer Site verwenden Sie einen Subcode, um die oben genannte Statistikauswerung für einzelne Seiten zu nutzen.

4. Verwenden Sie gut erreichbare Banner (Antwortzeit Ihres Servers beachten). Dabei ist die Ladegröße des Banners durchaus signifikant.
Je schneller ein Banner von Ihrem Server ausgeliefert wird, desto sicherer können Sie sein, daß es beim darstellenden Link4u-Mitglied ein Besucher auch die Möglichkeit hat Ihr Banner zu sehen.
Die Darstellungsgröße in Pixel ist ebenfalls ein Kriterium, dass eine schnelle und zuverlässige Auslieferung Ihres Banners verhindern kann. Daher sollte die Größe den Maximalwert des jewieligen Banner-Formates nicht übersteigen.
Kurz gesagt ist es von Vorteil Die Größe in kB möglichst gering zu halten, um sicher gesehen zu werden.

5. Verwenden Sie auf Unterseiten unsere Subcodes. Subcodes sind eine hervorragende Möglichkeit die Besucherfrequenz auf Ihren Unterseiten zu bewerten (Subcodestatistik).

Bannerinhalte:
Bildformat und z.B. Animation sind aus Erfahrung weniger wirksam als Information und Thema.
D.h. wichtig ist Ihr Thema zu tranportieren.
Unsere Bannerstatistiken zu den jewiels drei Bannern eines Accountes geben hier wertvolle Hinweise im Bezug auf die Wirksamkeit eines Banners.
Auch hier gilt, erst ausreichend lang beobachten um aussgekräftige Ergebnisse zu erzielen.

Wichtiger allgemeiner Hinweis:
Achten Sie unbedingt darauf, daß Sie in den von Ihnen benutzten Banner-URL´s keine Bezeichnung wie "Werbung, Banner, Bannertausch, Klick/Click, Exchange, Tausch, Advertise, Pormotion" o.ä. verwenden. Einige Security Suiten benutzen Filter für diese Begriffe in der Standardeinstellung und verhindern damit möglicherweise die Anzeige Ihrer Banner.
Obwohl solche Filter völlig unqualifiziert sind, sollten Sie diese Problematik schon bei der Namensgebung für Pfad und Banner umgehen.
Diese Filter liegen oft tief in der Konfiguration der Security-Suiten verborgen und sind vom Nutzer nur schwierig zu finden und mit Aufwand zu korrigieren.
Vielen Nutzern von Security-Suiten ist dieses Verhalten nicht bewußt und bei seriöser Promotion sind sie auch nicht gewünscht.
Es kann aber datzu führen, dass Ihr Banner als >broken Image< dargestellt wird, obwohl es korrekt geliefert wurde und optionale Interessenten annehmen, dass der Anzeigefehler bei Ihnen oder Link4U liegt. Das ist für unseren Service und für Sie als Mitglied nicht gut!.

 

Viel Erfolg wünscht Link4U

 

© Copyright 1997 - 2012 by Link4U